logo
Entdecken
Beitragsseiten
Entdecken
Segeln / Yachting
Eco-Abenteurer
Tauchen & Wassersport
Hochzeiten & Flitterwochen
Alle Seiten

SEGELN/YACHTING

Verbringen Sie einen entspannenden Tag auf einer Segel- oder Motorboot-Yacht, geniessen Sie das tuerkisfarbene, ruhige und kristallklare Wasser und die verschiedenen Inseln und Inselchen. Entdecken Sie, was die Karibik alles zu bieten hat! Ob auf Ihrer eigenen privaten Yacht oder einem Charter-Schiff – erleben Sie in den SVG ein einmaliges, unvergessliches Segel-Abenteuer.

Natuerliche Ankerplaetze, geschuetzte Buchten, betreute Liegeplaetze, und professioneller Marine-Service fuer Reparaturen, Proviant etc. sind in St. Vincent & den Grenadinen immer einfach erreichbar.

segeln

Charters

Am besten besucht man St. Vincent & die Grenadinen per Segelboot oder Yacht; verschiedene professionell gefuehrte Yachtunternehmen vermieten Segelschiffe, Katamarane sowie Motorboote an Einsteiger und Fortgeschrittene; die verschiedenen Boote koennen mit oder ohne Besatzung gemietet werden.

arrow Besuchen Sie unsere Internet-Seite (auf Englisch) fuer mehr Informationen ueber das Segeln, Segel-/Yacht-Charterfirmen und Ankerplaetze.

 

Segeln - Ein- Und Ausklarierungs-Informationen

Hier finden Sie Informationen ueber die Ein- und Ausklarierung fuer Boote/Yachten in St. Vincent & den Grenadinen.

Weiterlesen...


Schiffe, welche sich in den Gewaessern von St. Vincent & den Grenadinen bewegen, muessen sich umgehend im naechstgelegenen „Port of Entry“ melden, um die Einklarierung zu erledigen. Erst nach der Erledigung der Einreise- und Zollformalitaeten ist es den Schiffen erlaubt, sich zu anderen Ankerplaetzen zu begeben.

Im „Port of Entry“ ist die Q-Flagge am Boot zu hiessen und nur dem Schiffskapitaen ist es erlaubt, an Land zu gehen, um die Einreise- und Zollformalitaeten (Einklarierung) zu erledigen. Dafuer benoetigt er:

  • Drei Besatzungsmitglieder-Listen
  • Ausreise- und Zollformalitaeten des vorherigen „Port of Entry“
  • Reisepaesse saemtlicher Personen an Bord
  • Schiffspapiere

Die Schiffe muessen sich ebenfalls bei einem „Port of Entry“ abmelden, bevor Sie St. Vincent & die Grenadinen wieder verlassen.

Private Boote muessen eine Schiffs-Taxe bezahlen fuer den unlimitierten Aufenthalt in St. Vincent & den Grenadinen. Charter-Boote muessen im Besitz einer Schiffslizenz sein fuer St. Vincent & die Grenadinen.

Mehr Informationen bezueglich den Einreise- und Zollformalitaeten/-bestimmungen erhalten Sie bei der Zoll- & Einreisebehoerde von St. Vincent & den Grenadinen.

„Port of Entry“

Die offiziellen „Ports of Entry“ von St. Vincent & den Grenadinen sind:

  • St. Vincent: Chateaubelair, Wallilabou, Kingstown,
  • Bequia
  • Union Island
  • Canouan
  • Mustique

 

Haustiere

Die folgenden gesetzlichen Bestimmungen gelten fuer das Mitbringen von Haustieren nach St. Vincent & den Grenadinen.

Das Einfuehren von Haustieren nach St. Vincent & den Grenadinen aus Nord- und Suedamerika, Europa, Afrika und Asien ist nicht erlaubt, ausser nach einer 6-monatigen Quarantäne.

Gegen das Vorweisen eines Gesundheitszeugnisses duerfen Haustiere aus England, Neuseeland und Australien eingefuehrt werden. Kontaktieren Sie den Amtstierarzt (Government Veterinary Officer) via email: animalhealthsvg@hotmail.com